Trainer Bernd Pleus verabschiedet sich mit einem Sieg

Erstellt am Mittwoch, 14. Juni 2017

Im letzten Punktspiel der Kreisklasse Emsland Mitte gewann die SG Stavern/Apeldorn gegen den SV Teglingen mit 3 zu 2 und kletterte zum Saisonende auf einen guten Mittelfeldplatz in der Tabelle. Dieses war nach 5jähriger Tätigkeit als Trainer auch das letzte Spiel von Bernd Pleus. Der Osterbrocker hatte im Sommer 2012 die Mannschaft übernommen. Nach dem Abstieg in die 2te Kreisklasse führte Pleus die Mannschaft nach zwei Jahren wieder in die 1te Kreisklasse. In der erfolgreichen Saison 2014/15 wurde die Spielgemeinschaft mit 10 Punkten Vorsprung souverän Meister. Im gleichen Jahr gewann die Mannschaft zudem den Pokal beim Samtgemeindeturnier in Sögel. In der Saison 2015/16 konnte die SG Stavern/Apeldorn mit deutlichem Punktvorsprung die Klasse frühzeitig sichern. Auch wenn es erst schwer wurde, erreichten die Schützlinge von Bernd Pleus in dieser Saison mit 41 Punkten einen einstelligen Tabellenplatz.

Die Vertreter der Vereine SV Stavern und SC Apeldorn bedankten sich vor dem Spiel gegen Teglingen für die hervorragende Zusammenarbeit. Sie wünschten Bernd Pleus für die weitere Tätigkeit als Trainer alles Gute und viel Erfolg. Unter dem Applaus der beiden Teams und der Zuschauer nahm Pleus letztmalig auf der Trainerbank in Stavern Platz.

Verabschiedung Pleus(klick)

Von links: Franz-Josef Möller (SC Apeldorn), Bernd Pleus und Stefan Eikens (SV Stavern)

(c) Sportverein Stavern 1955 e.V.
18:12:33 Uhr 11.12.2017. © Sportverein Stavern 1955 e.V.